La Chapelle royale

Die zweite Kapelle ~ bis 1678



Während der zweiten großen Baukampagne des Sonnenkönigs (um 1669-1672) entstand auch die zweite Kapelle des Schlosses - gleichermaßen gemeinsam mit dem Entstehen des Château neuf, der Ummantelung des einstigen Jagdschlosses durch Louis Le Vau.
Als die Ummantelung vollendet war, befand sich die zweite Kapelle im Grand Appartement der Königin - als symmetrisches Pendant zum Salon de Diane im Grand Appartement des Königs.

Bis 1678 wurde die zweite Kapelle von der Königsfamilie und dem Hof genutzt.
Zu dieser Zeit entstand bereits die neue, dritte Kapelle und der Standort der zweiten Kapelle wurde zum 
Salle des Gardes de la Reine.


 

rechtlicher Hinweis:
soweit nicht anders angegeben - Texte & Fotos (Copyright) © MariaAntonia 2007-2018

Nach oben