Hinter den Mauern
von Versailles

(6-teilige Doku, USA 2005)



Die sechsteilige Dokumentation beschäftigt sich weniger mit dem Schloss an sich,
als vielmehr mit all den Angestellten und Helfern, Sponsoren, Bauarbeitern usw.,
die den täglichen Tourismus, die Führungen, Wasserspiele sowie die speziellen
Veranstaltungen erst ermöglichen.

Nachfolgend gibt es ein paar Informationen zu den jeweiligen Episoden sowie
zu kommenden 
Sendeterminen.


• Episoden:

Episode 1:
Sommerspiele

Jährlich finden im Schloss und Park von Versailles große "Sommerspiele" statt - Spektakel über sechs Nächte lang, samt Artisten, Pferden und Feuerwerken.
Die Episode beschäftigt sich mit den Arbeiten hinter der Kulisse, den Vorbereitungen, den gigantischen Parkreinigungsmaßnahmen sowie all den Helfern, Mitarbeitern und Artisten, die die Sommerspiele zu unvergesslichen Ereignissen ausrichten.

Episode 2:
Guide des Sonnenkönigs
Vorgestellt wird hier die Arbeit der Guides - Personen, die Versailles besser wie kein anderer kennen, die Interessierte durch die Geheimnisse des Schlosses führen und ohne die die meisten Touristen Versailles wohl nicht verstehen würden.
• Episode 2, 1/3 • Episode 2, 2/3 • Episode 2, 3/3
Episode 3:
Wasser und Spiele
Die Spektakel "Les Fêtes de Nuit", "Les Grandes Eaux Nocturnes" und den "Les Grandes Eaux Musicales" sind Besuchermagnete. Kaskaden, Grotten, Fontänen und Brunnen entführen die Touristen in das Frankreich des Sonnenkönigs.
Welche Arbeit, welcher Aufwand dahinter steckt und welch große Bedeutung den raren Wasservorräten zukommt, zeigt diese Episode.

Episode 4:
Moderne Zeiten
Diese Episode beschäftigt sich mit den internationalen Profis der "Nuit Blanche".
Die "Nuits Blanches" werden zu Ehren der französischen Könige veranstaltet und gehören zu den schönsten Versailler Festen, bei denen Versailles dank atemberaubender Lichtershows in eine Fantasiewelt verwandelt wird.

Episode 5:
Verkauf von Träumen
Versailles ist eine der bedeutendsten historischen Sehenswürdigkeiten Europas. Doch die Instandhaltung des Schlosses verschlingt Unsummen. Die laufenden Kosten können durch den Verkauf von Eintrittskarten - jährlich 20 Mio. Euro - sowie von Souvenirs und Erfrischungen - drei Mio. Euro - gedeckt werden. Für die infrastrukturellen Maßnahmen kommt der Staat auf, alle anderen Projekte müssen durch Spenden finanziert werden. Die Sponsoren müssen tief in die Tasche greifen. Allein für die Restaurierung des berühmten Spiegelsaals fallen 12 Mio. Euro an.

• Episode 5, 1/3

• Episode 5, 2/3

• Episode 5, 3/3

Episode 6:
Wettlauf gegen die Zeit
700 Zimmer gibt es in Versailles. Die Garten- und Parkanlage umfasst an die 800 Hektar. Doch nach der Französischen Revolution wurde Versailles vernachlässigt. Jetzt, rund 200 Jahre danach, hat Architekt Frederic Didier ein ehrgeiziges Ziel. Skulpturen, Gemälde und Möbelstücke sollen auf der ganzen Welt zusammengesucht werden, um es endlich wieder nach Versailles nach Hause zu bringen. Diese Folge schaut Didier sowie seinen Antiquitätenexperten und Restauratoren bei ihrer Arbeit über die Schulter, um Versailles wieder zu dem zu machen, was es vor 200 Jahren einmal war.


• nächste Sendetermine:

Datum Uhrzeit Episode Sender
(* Pay-TV)

03.02.2010
04.02.2010
06.02.2010
06.02.2010

18:30
11:45
00:00
06:00
1/6 SpiegelGeschichte *
10.02.2010
11.02.2010
12.02.2010
16.02.2010
18:10
12:05
23:55
04:45
2/6 SpiegelGeschichte *
17.02.2010
18.02.2010
20.02.2010
20.02.2010
18:25
13:50
00:10
07:45
3/6 SpiegelGeschichte *
24.02.2010
25.02.2010
27.02.2010
27.02.2010
18:25
11:40
00:40
06:15
4/6 SpiegelGeschichte *
03.03.2010
04.03.2010
06.03.2010
06.03.2010
18:30
12:55
01:00
06:15
5/6 SpiegelGeschichte *

10.03.2010
11.03.2010
13.03.2010
13.03.2010

18:25
12:20
00:45
05:55
6/6 SpiegelGeschichte *



 

rechtlicher Hinweis:
soweit nicht anders angegeben - Texte & Fotos (Copyright) © MariaAntonia 2007-2018

Nach oben